HuntersMapp Update

Update April 2018 ist jetzt online!

Liebe HuntersMapp – Freunde,

vorab möchten wir uns bei Euch herzlich für das zahlreiche Feedback und die Vorschläge für weitere Funktionen in der HuntersMapp bedanken! Viele werden Ihre Ideen und Anregungen im Update wieder finden. Wir bitten alle, deren Tipps in diesem Update noch nicht umgesetzt wurden um Geduld bzw. um Verständnis. Leider wird es uns nicht möglich sein, allen Euren Wünschen zu entsprechen, aber wir prüfen jeden Eurer Wünsche auf Umsetzbarkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit. Die Umsetzung erfolgt gemäß Periodisierung und Budget.

Neben einer Vielzahl an Funktionserweiterungen (s. u.) und ein paar Fehlerbehebungen haben wir vor allem auch die Benutzerfreundlichkeit der HuntersMapp deutlich verbessert! Unter anderem gibt es jetzt ein Suchfenster im Gruppenchat, die Erfassung der Winddefinition bei Ansitzen wird selbsterklärender dargestellt, es gibt einen eigenen Menüpunkt für Gesellschaftsjagden und Sie müssen Jagden nicht mehr über den Gruppenchat planen und starten, sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es jetzt direkt bei der Registrierung selbst zurücksetzten, die Bildanzeige im Gruppenchat wurde deutlich beschleunigt, und und und …

Wesentliche Funktionserweiterungen im Überblick:

  • Einführung einer eigenen HuntersMapp – Cloud (Datensicherung und Datenwiederherstellung, HuntersMapp-Daten auf verschiedenen Geräten nutzen und bearbeiten)
  • Einführung der Peer to Peer – Kommunikation (ohne Funkhardware). Hier können Sie zukünftig z. B. bei einer Gesellschaftsjagd, auch ohne öffentliche Netze miteinander kommunizieren. Hinweis: Wenn Sie sich weiter als 50 m (schlechte Bedingungen) – ca. 100 m (optimale Bedingungen) vom Netzwerk entfernen bricht die Verbindung ab. Eine deutliche Verbesserung folgt mit der HuntersMapp Funkhardware in 2019. Die Reichweite erhöht sich dann, selbst bei schlechten Bedingungen auf ca. 1 km.
  • Einführung von Filterfunktionen im Augmented Reality Modul (AR) für das Revier und in der LiveHunt (Gesellschaftsjagd mit der HuntersMapp). Sie können jetzt z. B. in der LiveHunt auswählen, welchen Stand Sie über AR sehen wollen oder ob Sie z. B. während der LiveHunt nur die Treiber oder nur die Hundeführer etc. oder genau eine teilnehmende Person über AR sehen wollen.
  • Im Einzel- und Gruppenchat (HuntersMapp – Messenger) können Sie jetzt neben Text, Bilder, dem eigenen Standort und Ihren Revieren auch Ihre Jagdtagebucheinträge (z. B. Sichtungen, Abschüsse oder auch gefundenes Fallwild) sowie beliebige Standorte, durch Auswahl auf der Karte, an Jagdfreunde verschicken.
  • Aus den HuntersMapp – Adressbuch heraus können Sie jetzt direkt Ihre Freunde zur HuntersMapp einladen.
  • Ausweitung Jagdtagebuch: Hier haben wir zusätzliche Felder ergänzt (Schussentfernung, weitere Möglichkeiten der Standorterfassung, wie z. B. die manuelle Auswahl des Standortes auf der Karte durch einfaches antippen und Auswahl eines Landmarks durch doppeltes Antippen auf der Revierkarte) und zusätzlich können Sie hier Ihre verwendete Ausrüstung wie Waffe, Munition, Zielfernrohr, … anlegen und bei Bedarf auswählen.
  • Im Reviermodul wird jetzt immer auf Offlinekarten zugegriffen, natürlich nur, soweit Sie diese vorher in der Revierliste heruntergeladen haben. Es empfiehlt sich, das Kartenmaterial einmal im Jahr durch nochmaligen Download zu aktualisieren, um immer möglichst aktuelle Karten zur Verfügung zu haben.
  • Die HuntersMapp merkt sich ab dem Update für mehrere Tage Ihre Onlineverifizierung, so dass Sie auch ohne Internetzugriff für alle Funktionen berechtigt sind.
  • Neue Landmark-Auswahl im Reviermodul: Kanzel geschlossen, Kanzel offen, Erdsitz offen, Erdsitz geschlossen, Erdsitz mobil, Ansitzleiter, Ansitzleiter mit Dach, Drückjagdsitz, Drückjagdstand, Kanzel fahrbar, Kirrautomat, Kirrung, Jagdhütte, Treffpunkt, Sammelplatz, Suhle, Mahlbaum, … und viel weitere.
  • Ergänzungen im Wettermodul
  • Überarbeitung der Revieranzeige: Im Anzeigemodus sehen Sie jetzt nur noch den Grenzverlauf und keine Grenzsteine mehr. Durch antippen der Landmarks erhalten Sie eine kleine Sofortinfo in die Revierkarte eingeblendet.
  • Zusätzliche Sprachen: französisch, italienisch und tschechisch

Wir wünschen Euch viel Spaß mit den neuen Funktionen und Waidmannsheil!

Euer HuntersMapp – Team

© 2018 Designed by SB Konzept GmbH. All rights reserved.